News

SOMTEK | SURREAL [drone_noise_dark ambient]

SOMTEK | SURREAL

Die vom französischen Schriftsteller und Kritiker André Breton seit 1921 in Paris geführte surrealistische Bewegung suchte die eigene Wirklichkeit des Menschen im Unbewussten und benutzte Rausch- und Traumerlebnisse als Quelle der künstlerischen Eingebung. Sie bemühte sich darum, das Bewusstsein und die Wirklichkeit global zu erweitern und alle geltenden Werte umzustürzen. Logisch-rationale „bürgerliche“ Kunstauffassungen wurden radikal und provokativ abgelehnt. Der Surrealismus wird daher als anarchistische, bzw. revolutionäre Kunst- und Weltauffassung bezeichnet.

Eine Reise mit unveröffentlichten Klangcollagen und Soundexperimente von Somtek, sowie musikalische Leckerbissen von Bernard Herrmann, Ricardo Donoso, Richard Devine, Rafael Anton Irisarri, Hecq, Bolder u.v.m.

…also, Kopfhörer auf und Eintauchen!

_
REVIEWS

„Since there are no news from my side I would like to point you to two other artists who make great music (especially, but not only, when they include my music in their mixes). […] And Somtek included some Bolder tracks in this beautiful, surreal, abstract, dark ambient mix“
Pure (Editions Mego)

„Ace ambient mix by Korsett Kollektiv’s Somtek featuring material by Bernard Herrmann, Ricardo Donoso, Richard Devine, Rafael Anton Irisarri, Hecq, Bolder, etc.“
zweikommasieben Magazin

„i Like | via Facebook“ 
Richard Devine (Detroit Underground | Warp Records)